Service Hotline
0821 / 317 99 04
Mo. - Fr. 08:00 - 16:30 Uhr

RENNER Kompressor RSWF 26,0 D luftgekühlt

64.465,28 € *
Nettopreis: 54.172,50 €

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 14 Werktage

  • VL12386

Renner Schraubenkompressor wassereingespritzt RSWF 26,0 D

  • Liefermenge bei 6 bar: 1,75 - 4,30 m³/min
  • Liefermenge bei 8 bar: 2,00 - 4,20 m³/min
  • Liefermenge bei 10 bar: 2,20 - 3,90 m³/min
  • Nennleistung: 26,0 kW
  • Druckluftausgang: G1 1/4
  • Abmessung (L x B x H) 2.182 x 942 x 1.850 mm
  • Gewicht: 990 kg
  • luftgekühlt
  • inkl. Frequenzregelung und REflex-Steuerung
RENNER- ölfreie, wassereingespritzte, luftgekühlte Kompressoranlagen. Sie sind 100%... mehr
Produktinformationen "RENNER Kompressor RSWF 26,0 D luftgekühlt"

RENNER- ölfreie, wassereingespritzte, luftgekühlte Kompressoranlagen. Sie sind 100% ölfrei.

 

  • Ölfreie RENNER-Kompressoren sind einstufige Schraubenkompressoren mit dem Endüberdruckdruck von 5 bis 13 bar.
  • Antrieb durch Permanentmagnetmotor im Direktantrieb 1:1 ohne Getriebe. Ein deutlich höherer Wirkungsgrad des Permanentmagnetmotors im ganzen Drehzahlbereich senkt die Energiekosten und erhöht die Langlebigkeit der Anlage.
  • Die Luftansaugung erfolgt über einen groß dimensionierten, zweistufigen Luftfilter (mit Primär- und Sekundärelement) mit sehr geringem Druckverlust. Anschließend gelangt die Ansaugluft über den Ansaugregler in die Schraubenverdichterstufe, wo sie unter gezielter Beigabe von Wasser auf den gewünschten Enddruck verdichtet wird.
  • Die Schraubenrotoren aus Edelstahl weisen sehr gute Dämpfungseigenschaften sowie eine sehr hohe Verschleißfestigkeit auf.  Da Wasser sehr gute Wärmeaufnahmekapazität besitzt, erfolgt die Verdichtung nahezu isotherm, d.h. sehr geringer Temperaturanstieg, obwohl durch den Verdichtungsprozess eine große Wärmemenge entsteht. Dies ermöglicht eine sehr hohe Verdichtungseffizienz.
  • Des weiteren dient das Wasser zur Abdichtung und vermeidet Rückströmverluste.
  • Ein Gemisch aus Wasser und verdichteter Luft gelangt in den Edelstahl-Wasserbehälter, in dem Wasser abgeschieden wird. Die Druckluft gelangt dann über das Mindestdruckventil ins Druckluftnetz.
  • Da die Drucklufttemperatur nur einige Grad über Ansaugtemperatur liegt, ist ein Nachkühler in den meisten Fällen nicht mehr notwendig.
  • Das Wasser aus dem Edelstahlbehälter gelangt dann zum Hochleistungs-Wärmetauscher und wird wieder abgekühlt.
  • Nach erfolgter Filtration mit großzügig ausgelegten Wasser-Filtern mit speziellen Filtereinsätzen wird das Kreislaufwasser wieder in die Verdichterstufe eingespritzt.
  • Der Wasserkreislauf des Schraubenkompressors ist als geschlossener Kreislauf ausgeführt mit einer laufenden Wasserqualitätsmessung und Auswertung.
  • In der Kompressoranlage ist eine komplette Wasseraufbereitung integriert, die bewirkt, dass das Kreislaufwasser immer die gleiche Qualität und die gleichen Gleit- und Kühleigenschaften besitzt.
  • Ebenso werden Kalkablagerungen vermieden.
  • Durch den Feuchteanteil aus der zu verdichtenden Umgebungsluft kommt es dazu, dass Kondensat bei der Verdichtung ausfällt und sich mit dem Kreislaufwasser vermischt. Das überschüssige Kondensat wird automatisch abgeleitet und kann problemlos in die Kanalisation abgeführt werden, da es keine Kohlenwasserstoffe enthält.
  • Sollte aufgrund geringer Luftfeuchte (z.B. im Winter) nicht genügend Kondensat in dem Verdichtungsprozess anfallen, wird bei Bedarf Wasser von Außen (aus der Hauswasserleitung oder als Kondensat-Rückführung aus einem nachgeschaltetem Kältetrockner bzw. Zyklonabscheider) nachgespeist.
  • Das Verfahren der Leitfähigkeitsmessung bzw. Kondensat-Rückführung in Verbindung mit einem wassereingespritzten Schraubenkompressor ist durch zwei RENNER-Patente geschützt.  
  • Alle Kreislaufleitungen bestehen aus nichtrostenden, hochwertigen Materialien.

 

Vorteile

  • Verdichtungsendtemperatur 8-15°C über Ansaugtemperatur, also in der Regel max. 45°C (statt 220°C) - dadurch viel effizientere nahezu isotherme Verdichtung
  • Druckluftaustrittstemperatur max. 15° über Ansaugtemperatur (45°C statt 160°C – kein teurer Nachkühler notwendig)
  • Viel niedrigere Drehzahlen als Trockenlauf-Verdichter, da keine Rückströmverluste; dadurch auch viel leiser und „angenehmer“ vom Geräusch;
  • Verdichtung erfolgt einstufig (bis 13 bar problemlos möglich);
  • viel geringere Wartungskosten (schätzungsweise max. 55% der Kosten im Vergleich zu Trockenläufern); man wechselt nur die Wasserfilter, kein Sondermüll mehr, keine Entsorgung von Altöl;
  • Permanentmagnet Synchronmotor IE 3
  • Die Leerlaufleistungsaufnahme des Motors liegt bei ca. 50% eines normalen Asynchronmotors.
  • 100% ölfrei – daher keine Gefahr der Betriebsraumkontamination durch austretendes Öl – im Falle einer eher unwahrscheinlichen Leckage – es ist nur Wasser, kann einfach weggewischt werden oder verdunstet von selbst
  • sehr geringer Verschleiß (bei guter Wartung sind Standzeiten der Verdichterstufen von 30.000 Bh und mehr kein Problem)
  • Außer der Verdichterstufe keine teuren Sonderteile
  • Alle Bauteile sehr zugänglich, nichts verbaut, dadurch sehr geringe Wartungskosten
  • Abmessungen – wie öleingespritzte Kompressoren, geringere Aufstellfläche im Vergleich zu Trockenläufern
  • Bewährte RENNERtronicPlus Steuerung, Anschluss einer übergeordneten Steuerung möglich

 

Serienmäßige Ausstattung

  • RENNERtronic Plus
  • integrierte Wasseraufbereitung mittels Mischbett-Ionenaustauscher mit kontinurierlicher Überwachung der Wasserqualität
  • vorgeschalteter Wasserfilter mit DVGW-Zulassung inkl. Druckminderer für Trinkwasserversorgung

 

Option

  • Druckluft-Aufbereitung
Ölfrei: Ja
Nennleistung: 26,0 kW
Füllleistung bei 10 bar in l/min: 2,20 - 3,90 m³/min
Druckluftbehälter: Nein
Kältetrockner: Nein
Schallgedämmt: Nein
Weiterführende Links zu "RENNER Kompressor RSWF 26,0 D luftgekühlt"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "RENNER Kompressor RSWF 26,0 D luftgekühlt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen