PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Service Hotline
0821 / 317 99 04
Mo. - Fr. 08:00 - 16:30 Uhr

RENNERconnect Steuerung ohne Gehäuse

RENNERconnect Steuerung ohne Gehäuse
7.556,50 € *
Nettopreis: 6.350,00 €

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • VL12815

RENNERconnect im ohne Gehäuse: 

  • geeignet für den Einbau in einem vorhandenen Schaltschrank
Kompressorsteuerungen und übergeordnete Steuerungen - effizient und... mehr
Produktinformationen "RENNERconnect Steuerung ohne Gehäuse"

Kompressorsteuerungen und übergeordnete Steuerungen - effizient und zuverlässig! 

Nutzen Sie Ihre Druckluftstation wirtschaftlich! Die RENNERconnect ist eine übergeordnete, intelligente Steuerung zur optimalen Verwaltung und Überwachung Ihrer Druckluftstation. Sie zeichnet sich durch hohe Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Durch intelligente, verbrauchsabhängige Zuschaltung der Kompressoren schöpfen Sie nicht nur ein großes Energieeinsparpotential aus, sondern haben auch eine erhöhte Betriebssicherheit Ihrer Maschinen.

 

Leistungsmerkmale der RENNERconnect:

1. Unabhängig des Maschinentyps können bis zu 16 Kompressoren gesteuert werden:

  • RENNER Kompressoren
  • Fremdfabrikate
  • Standardkompressoren mit Last-/Leerlaufregelung

2. Alle Kompressoren laufen in einem gemeinsamen, schmalen Druckband. Das bedeutet:

  • gleiche Ein-/Ausschaltpunkte für alle Kompressoren
  • Druckband kann auf ein Minimum reduziert werden
  • hohe Energieeinsparung, da maximale Druckabsenkung
  • ältere Kompressorstationen werden im Handumdrehen wirtschaftlicher
  • Besonders niedrige Schaltfrequenz (verlängert die Standzeiten aller mechanischen Bauteile der Kompressoren)
  • Besonders niedrige Energiekosten (permanente Verbrauchsberechnung sorgt konsequent für den effektiven Einsatz der Kompressorenleistung untereinander)

3. Alle angeschlossenen Kompressoren werden über ein RS485-Bus-System verwaltet

4. An die RENNERconnect-Steuerung können zahlreiche Zusatzkomponenten im Kompressorraum angeschlossen und überwacht werden (z.B. Trockner, Ableiter, Taupunktsensor, Flowsensor, zusätzliche Drucksensoren)

5. DIN ISO 50001: Die Steuerung kann auch als Energiemanagement-Tool gemäß DIN ISO 50001 (Abschnitt 4.6.1. Überwachung, Messung, Analyse) eingesetzt werden. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie hierzu gerne.

 

Vorteile der RENNERconnect:

  • Kompressoren mit der RENNERtronic, RENNERtronic Plus oder RENNERlogic können direkt an die RENNERconnect angeschlossen werden
  • Fremdfabrikate benötigen zur Anbindung nur ein kompaktes Anschlussmodul
  • größtmögliche Energieeinsparung (bis zu 30%) durch Vermeidung von teuren Leerlaufzeiten, Last-/Leerlaufschaltspielen, Druckoptimierung mit vier einstellbaren Druckbändern, sowie durch Maximaldruckreduzierung
  • erhöhte Lebensdauer von Ansaugreglern, Verdichterstufen, Schützen und Motoren! Die Servicekosten reduzieren sich auf die tatsächlichen Lastleistungen.
  • die RENNERconnect passt den Einsatz der Kompressoren automatisch dem laufenden Druckluftbedarf an, um stets nur so viel Druckluft zu erzeugen, wie Sie in der Produktion benötigen.

 

Webserver:

Ihre Druckluftstation im Griff – immer und überall -

  • der Webserver ist in jeder RENNERconnect-Steuerung integriert
  • alle aktuell gemessenen Werte werden direkt auf dem Webserver angezeigt
  • aktuelle Online-Auswertung des Laufverhaltens der Kompressoren und Anbauteile
  • statistische Auswertung aller Parameter in Tages-, Wochen- oder Jahresberichten
  • Einstellung und Parametrierung der Kompressoren und Zusatzgeräte über den Webserver möglich
  • optional: automatischer Versand der Tagesberichte - Servicetermin-Berechnung in Abhängigkeit der Kompressorlaufzeiten

Energie- und Kostenberechnung: Die Energie- und Kostenberechnung ist für jeden abgeschlossenen Tag verfügbar. Es können mehrere Tage bis zu einem Monat zusammengeführt werden. Die Tabelle kann im Excel- oder Wordformat zur weiteren Verwendung exportiert werden.

 

Beschreibung:

  • übergeordnete Steuereinheit für bis zu 16 Kompressoren (davon 2 frequenzgeregelte Kompressoren)
  • Anschlussmöglichkeit für 8 Zusatzmodule mit digitalen und analogen Ein- Ausgängen für insgesamt 16 Analgosensoren mit 4-20 mA und 24 Digitaleingängen für Überwachungen (Störmeldungen von Trocknern, Ableitern, Filtern, Laufmeldungen ...)
  • ink. Drucksensor
  • beinhaltet Druckluftvisualisierung (Webserver)
  • Fernprogrammierung mit Fernkonfiguration der Steuerung
  • 7" Touchscreen

 

Zubehör und Optionen für die Installation:

1. Modell + Beschreibung

  • Steuerprogramm 4 FU: Programm für bis zu 4 frequenzgeregelte Kompressoren (anstatt 2)
  • Steuerprogramm 6 FU: Programm für bis zu 6 frequenzgeregelte Kompressoren (anstatt 2)
  • Steuerprogramm 8 FU: Programm für bis zu 8 frequenzgeregelte Kompressoren (anstatt 2)
  • Webserver Plus: Alarm und Service Management; Versendung von Meldungen per E-Mail
  • Anschlussmodul RENNERconnect: Für Ansteuerung von Kompressoren, die keine RENNERlogic, RENNERtronnic oder RENNERtronic Plus haben, sowie den Anschluss von zusätzlichen digitalen und analogen Sensoren sowie Ausgängen (2 analoge Eingänge, 3 digitale Eingänge, 2 potentialfreie, digitale Ausgänge, 1 Analogausgang), für die Hutschienemontage, Spannungsversorgung 24 V DC
  • Netzteil: Netzteil primär 230 V AC, sekundär 24 V DC 2,5 A, zur Spannungsversorgung des RENNERconnect-Anschlussmoduls
  • Trennverstärker: Primär: 0-20 mA, 4-20 mA, 0-10 V; sekundär: 0-20 mA, 4-20 mA, 0-10 V, für frequenzgeregelte Fremdkompressoren
  • Fernbedienung 4-20 mA: Wird zur Druckansteuerung von Fremdkompressoren ohne Fernbedienungsoption benötigt
  • Fernbedienung 0-10 V: Wird zur Druckansteuerung von Fremdkompressoren ohne Fernbedienungsoption benötigt
  • Koppelrelais 230 V AC: 2 Wechsler, zur Herstellung potentialfreier Kontakte im Kompressor
  • Koppelrelais 24 V DC: 2 Wechsler, zur Herstellung potentialfreier Kontakte im Kompressor
  • Koppelrelais 6-24 V AC/DC: 1 Wechsler, 6 mm breit, zur Herstellung potentialfreier Kontakte im Kompressor
  • Koppelrelais 24 V DC: 2 Wechsler, zur Herstellung potentialfreier Kontakte im Kompressor
  • Sensorleitung: 2 x 0,5 mm² abgeschirmte Leitung zur Anbindung von Sensoren mit 4-20 mA
  • Verbindungskabel RS485: Vieradrige, abgeschirmte Busleitung zur Verbindung der Kompressoren
  • Sromwandler flexibel 0...200 A: Messbereich 200 Ampere zu 4-20 mA für Kompressoren bis 90 kW
  • Klappstromwandler 0...200 A: Messbereich 200 Ampere zu 4-20 mA für Kompressoren bis 90 kW
  • Stromwandler flexibel 0...400 A: Messbereich 400 Ampere zu 4-20 mA für Kompressoren bis 200 kW
  • Stromwandler flexibel 0...1.000 A: Messbereich 1.000 Ampere  zu 4-20 mA für Kompressoren > 200 kW
  • kW-Messung 75: Messbereich 0-75 kW, für Kompressoren bis 75 kW
  • kW-Messung 200: Messbereich 90-200 kW, für Kompressoren bis 200 kW
  • Flowsensor: Für Durchfluss bis 92 m/s, Sondenlänge 220 mm, ohne Display, Analogausgang 4-20 mA, für Rohrleitungsmontage
  • Taupunktsensor inkl. Messkammer: Für Kältetrockner -20...50 °Ctd, inkl. Messkammer mit Stecknippel für Schnellkupplung, mit Display, bis 16 bar, Analogausgang 4-20 mA
  • Drucksensor: Für eine zusätzliche Druckmessung, 0-16 bar, 4-20 mA

 

2. Auf Anfrage

  • Sonderdrücke (Vakuum -1.000 bis 0 mbar, 0-2,5 bar, 0-50 bar, 0-100 bar, 0-400 bar)
  • Datenaustausch über diverse Schnittstellen
  • RS485 COM Server (Schnittstellenkonverter über Netzwerk)
  • Raumtemperatursensoren
Weiterführende Links zu "RENNERconnect Steuerung ohne Gehäuse"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "RENNERconnect Steuerung ohne Gehäuse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen